Wieso eine Kombination aus Taurin+Glutamin+Creatin+Beta Alanine Sinn ergibt!

Das Taurin in hoher Dosierung sorgt für einen osmotischen Effekt, womit in den Muskelzellen mehr Wasser gespeichert wird, was für den Muskelaufbau unerlässlich ist. Taurin unterstützt zusammen mit Calcium den Transport von Glutamin und Creatin in die Muskulatur.

Beta-Alanin sorgt für eine deutlich hinausgezögerte Übersäuerung des Muskels und ermöglicht dadurch zusätzliche Wiederholungen, die den Muskelaufbau begünstigen.

Durch Creatin wird vermehrt Wasser in die Zellen eingelagert. Die Muskulatur erhält dadurch ein größeres Zellvolumen. Dadurch kann die energieliefernde Substanz ATP vermehrt gebildet werden und die Kontraktionsfähigkeit der Muskeln erhöht sich enorm.

Unterstützt wird das erhöhte Muskelvolumen durch das enthaltene Glutamin. Es bindet ebenfalls Wasser und steigert das Muskelzellvolumen zusätzlich.

Was kann ich noch dazu nehmen, um den Effekt zu verstärken?

Arginine + Ornithine

  • Arginine + Ornithine verbessert Nähr- und Sauerstoffversorgung
  • Arginine + Ornithine verbessert die Durchblutung
  • Mehr Pump im Training durch Arginine + Ornithine
  • Leberunterstützender Effekt durch Arginine + Ornithine
  • Fördert HGH-Ausschüttung
  • Vermehrter Muskelaufbau

 Gesamteffekt als Pre-Workout

  • Extremer Pumpeffekt während des Trainings
  • Verstärkung des Muskelwachstums
  • Verzögerung der Übersäuerung der Muskulatur
  • Verbesserung der Kraftleistung
  • Stimulation der Muskelproteinsynthese = anaboler Effekt
  • Verbesserte Regeneration und Erholung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verstärkter Nährstofftransport
  • Erhöhte Durchblutung der Muskulatur
Share →

One Response to Taurin+Glutamin+Beta Alanine+Creatin

  1. bronwyn sagt:

    Great article Alexander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.