Grassaft-Power

  • Antioxidanzien
  • Beta Karotin
  • Vitamine A, B, E, C, F, K
  • Cholin
  • 70% Chlorophyll – verbessert den Sauerstoffgehalt des Körpergewebes & Blutes, ist alkalisierend, reinigend, antibakteriell und wundheilend.
  • Mineralien pur – Weizengras nimmt so gut wie alle Mineralien im Boden auf
  • lebendige Enzyme – die Zündfunken des Lebens
    *Proteasen – fördern die Verdauung von Eiweißen
    *Cytrochrome Oxidase- ein Antioxidanz zur Unterstützung der Zellatmung
    *SOD- (Superoxid-dismutase) wird in allen Körperzellen gefunden und bremst die Zellalterung
    *Amylase- fördert die Stärkeverdauung
    *Transhydrogenase- hilft der Herzmuskulatur
    *Lipase- ein Fett spaltendes Enzym
    *Phycocyanin- hilft bei der Blutbildung
  • 21% des Saftes sind Aminosäuren (Proteine in bester verfügbarer Form)

 


Weizengras: Ein hervorragender Spender von Chlorophyll.

Die folgenden Daten über die Nährstoffe, die im ersten Schnitt Weizengras (bei 15-20 cm Länge) enthalten sind, stammen aus einem Bericht von Dr. C. F. Schnabel an die American Chemical Society (Amerikanische Gesellschaft für Chemie).
Nährstoff Milligramm pro amerikanisches Pfund (453,59 g):
Chlorophyll 5000
Cholin 4000
Vitamin C (Ascorbinsäure) 2000
Vitamin A (Karotin) 360
Vitamin E 120
Vitamin F 120
Vitamin K 120
Niacin 120
B-Vitamine:
Vitamin B2 (Riboflavin) 24
Vitamin B1 (Thiamin) 12
Pantothensäure 8
Vitamin B6 4

Weizengrassaft – eine Mahlzeit für sich!

Hier sind die Haupt-Nährstoffe, die in jeder Einheit Weizengrassaft vorkommen:

Vitaminkick mit Weizengrassaft

Der Forscher H.Earp-Thomas isolierte über 100 verschieden Vitalstoffe im frischen Weizengras. Seine Analyse zeigt auf, das bereits 0,4 cl fast alles beinhaltet, was der Körper braucht. Die wichtigsten Inhaltsstoffe: mg je O,4 cl deckt  %  des Tagesbedarfs:

 

Wohlgemerkt in 0,4 cl. Das ist ein Schnapps-Glas!

Share →

2 Responses to Weizengras. Was steckt da drinne?

  1. Raffael sagt:

    Sehr schöne Übersicht!

  2. Sandra sagt:

    Eventuell wäre es für Blogleser interessant zu wissen, woher man eizengrassaft bekommt. Hier unsere Bezugsquelle: http://www.weizengrassaft.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.